Theoretisches Erarbeiten einer Systematik der wichtigsten Trainingsmethoden zur Ausdauerleistung und Entwickeln von Spielformen zur Vertiefung der Methoden

Einzelstunde

« zum Unterrichtsvorhaben

Phase

Unterrichtsschritte

Medien/Materialien

Einstieg

In dieser Stunde wird noch einmal kurz über die wichtigsten Grundmethoden der Ausdauerschulung gesprochen. Die Hausaufgabe zu dieser Stunde wird gesichert. Dazu müssen die Grafiken zu den Ausdauertrainingsmethoden der Hausaufgabe der 6. Stunde vorliegen.

 

Aktivierung/Erarbeitung 

Die Grafiken der Ausdauertrainingsmethoden werden mit folgenden Textbausteinen ergänzt, die die SuS auf Karteikarten erhalten. Zu den einzelnen Methoden entwickeln die SuS in Kleingruppen Spielformen.

Dauermethode

Belastungsintensität: im Bereich der aeroben Schwelle

Pause: keine

Belastungsumfang: groß

Belastungsdauer: 30 min – 2 h

Aufgabe:

Findet zur dargestellten Trainingsmethode eine Spielform, mit der das Laufen variabler gestaltet werden kann. Notiert eure Idee auf der Rückseite.

 

Intervallmethode

Belastungsintensität: 60-80 %

Pause: "lohnende Pause"

Belastungsumfang: mittel

Belastungsdauer: kurz bis mittel

Aufgabe:

Findet zur dargestellten Trainingsmethode eine Spielform, mit der das Laufen variabler gestaltet werden kann. Notiert eure Idee auf der Rückseite.

 

Wiederholungsmethode

Belastungsintensität: 90-100 %

Pause: vollständig

Belastungsumfang: gering

Belastungsdauer: kurz-mittel

Aufgabe:

Findet zur dargestellten Trainingsmethode eine Spielform, mit der das Laufen variabler gestaltet werden kann. Notiert eure Idee auf der Rückseite.

Karteikarten und Stifte

Reflexion

Die SuS stellen einander ihre Spiele vor, diskutieren sie und können so beginnen, ein "Trainingsarchiv" anzulegen.

Ausblick auf weiteres Vorgehen

Die Lehrkraft weist auf die kommende Theoriestunde hin, in der die SuS unterschiedliche Trainingspläne kennenlernen werden  - hier kann schon einmal ein Experte bestimmt werden, der dem Kurs unterschiedliche Pläne (aus dem Netz) vorstellt.

Die Karteikarten mit den zuvor erarbeiteten Kriterien der Dauer- und Intervallmethode sollen zur kommenden Stunde mitgebracht werden.

« zum Unterrichtsvorhaben