Bewegungsideen für den Schulhof

Schülerinnen und Schüler bringen ihre eigenen Materialien, z. B. Bälle und Schläger zur ausschließlichen Eigennutzung mit in die Schule.

Mit Straßenkreide Markierungen, wie z. B. Spielfelder, Parcours, Laufwege und Standpositionen aufmalen und nutzen.

 Koordinationsübungen I
 Koordinationsübungen II

Fitnessübungen und funktionsgymnastische Übungen im Frontalbetrieb oder als Zirkel (nur Einzelarbeit, keine Partnerübungen.

 Beispiel eine Tabata-Trainings (alle Übungen im Stehen)
 Beispiel eines Dehnprogramms (alle Übungen im Stehen)

Balancier- und Koordinationsübungen in Einzelarbeit.

 Im Gleichgewicht
 Seiltänzer

 Yogaübungen

Bewegungs- und Spielformen mit Zeitungen etc. (Zeitungspapier nach Nutzung entsorgen!).

 Bewegungsbeispiel

Alte Spiele neu entdecken.

 „Ochs am Berge“
 „Hüpfekästchen-Spiele“
 Gummitwist“, empfohlene Gummibandlänge insgesamt 6 Meter

Abwandlung von bekannten kleinen Spielen, sodass Infektionsschutzmaßnahmen eingehalten werden können. Ideen der Kinder einholen und Infektionsschutzmaßnahmen ins Gedächtnis rufen

Liegestützzweikampf

Partner- Distanz- Kraftspiele

Die Spieler*innen laufen in einem großen Raum, auf dem Schulhof o.ä. (stets auf Distanz!) umher. Auf ein Kommando des Spielleiters gehen die Spieler*innen zusammen mit dem nächsten Mitspieler in die Liegestützposition (auch hier mind. 1,5m Abstand einhalten!) und fordern sich zu einem Duell heraus. (Variationen: Kniebeuge, Armstütz o.ä.)