Schulsportpraxis und Fortbildung

Gleiten, Fahren, Rollen – Rollsport/Bootssport/Wintersport (8)

In diesem Bewegungsfeld und Sportbereich steht das Gleichgewicht in besonderer Weise im Mittelpunkt. Rad, Kufe und Schwimmkörper erschließen dabei vielfältige Bewegungsvariationen. Es stellen sich gerätebezogen zugleich Anforderungen an die Wahrnehmungsfähigkeit, besonders an das dynamische Gleichgewicht und an das Zusammenwirken mehrerer Sinne sowie an die Bewegungssteuerung.

Es bieten sich vielfältige Möglichkeiten für das erprobende, spielerische Erlernen und das eigenständige Variieren von Bewegungen unter verschiedenen Geländebedingungen. Vor allem außerhalb normierter Sportstätten lassen sich Naturerlebnisse thematisieren und Anlässe für die Umwelterziehung aufgreifen. Die Erziehung zu sicherheitsbewusstem und verantwortlichem Umgang mit Partnerinnen bzw. Partnern und Material hat in diesem Bewegungsfeld und Sportbereich eine hohe Bedeutung.