News

Deutscher Schulsportpreis 2019/2020

30.10.2019 |

Seit 2003 schreiben der Deutsche Olympische Sportbund und die Deutsche Sportjugend den Deutschen Schulsportpreis als bundesweiten Förderpreis für Schulen aus. Der Schulsportpreis leistet einen wichtigen Beitrag zur Qualitätsoffensive für den Sport in der Schule.

Ziel des Wettbewerbs ist es, innovative und beispielhafte praktisch bewährte bewegungs-, spiel- und sportbezogenen Konzepte und Projekte im schulischen Kontext auszuzeichnen, die auch anderen Schulen und Sportvereinen Anregungen für eigene Vorhaben bieten können.

Teilnahmeberechtigt sind Schulen aller Schulformen der Bundesrepublik Deutschland, alle deutschen Schulen im Ausland sowie alle Sportvereine. Die Teilnahme erfolgt über eine Online-Bewerbung, die - wenn möglich - Sportverein und Schule zusammen einreichen sollten.

Der Deutsche Schulsportpreis des Deutschen Olympischen Sportbundes und der Deutschen Sportjugend ist insgesamt mit 12.500,-- Euro dotiert. Die Geldpreise sind zweckgebunden für Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote der jeweiligen Schule zu verwenden.

Alle empfehlenswerten Projekte/Maßnahmen, die im Rahmen des Wettbewerbs eingereicht wurden, sind als Best-Practise-Bespiele in der Projektdatenbank der Deutschen Sportjugend auf

www.jugendprojekte-im-sport.de

veröffentlicht.

Flyer: Deutschen Schulsportpreis

Bewerbungsschluss ist der 14. Februar 2020

Weitere Informationen finden Sie hier:

http://www.dsj.de/schulsportpreis

<- Zurück zu: Startseite des Schulsportportals