News

Deutscher Schulpreis an Gymnasium in Münster verliehen!

Der deutsche Schulpreis

04.06.2018 |

Bundesbildungsministerin Anja Karliczek hat den Deutschen Schulpreis 2018 an das Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium in Münster verliehen. 25.000 Euro gibt es für das Schulprogramm „Bewegung fördert Lernen“.

Das Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium in Münster, das als eine von fünf Schulen mit 25.000 Euro bedacht wurde, ist Partnerschule des Leistungssports und hat das Motto „Bewegung fördert Lernen“ in sein Schulprogramm als Slogan aufgenommen. Dazu gehören u.a. speziell Arbeitsgemeinschaften im Rudern und Segeln, die Gestaltung von Bewegten Pausen einschließlich der Ausbildung von Sporthelferinnen und Sporthelfern. Über dieses sportbetonte Profil heißt es dann weiter: „Zur Umsetzung pflegen wir eine enge Kooperation mit verschiedenen Sportvereinen in Münster.“ Beim Landessportfest der Schulen im Regierungsbezirk Münster haben sich die „Annette-Fußballerinnen“ gerade für das nordrhein-westfälische Landesfinale in Leverkusen qualifiziert.

Weitere Informationen finden Sie in einem Internetartikel der Sportjugend NRW.

<- Zurück zu: Startseite des Schulsportportals