News

19 Schulen beim Lehrerturnier des FVM

01.10.2018 |

Lehrer unterschiedlicher Schulen zusammenbringen, den Kontakt zum "FVM-Ausschuss für Fußball in Schule und Kita" festigen und neue Impulse setzen: Das sind die Ziele des jährlich stattfindenden Lehrerturniers des Fußballverbandes Mittelrhein, das Mitte September erneut auf den Sportplätzen der Sportschule Hennef ausgetragen wurde.

Über 200 Lehrer/innen aus 19 Schulen unter anderem aus den Kreisen Aachen, Bonn, Köln, nahmen daran teil. Den weitesten Anfahrtsweg hatten die Lehrer des städtischen Mataré-Gymnasiums aus Meerbusch, die über die Landesgrenzen hinweg aus dem Fußballverband Niederrhein nach Hennef kamen.

Nach einem spannenden Finale zwischen der Heinrich-Heine-Gesamtschule und der Europaschule Bornheim stand der Sieger nach Ablauf der regulären Spielzeit fest: Die Europaschule Bornheim konnte sich im Vergleich zum Vorjahr deutlich verbessern und ist nun stolzer Sieger des FVM-Lehrer-Freiluftturniers 2018.

Die Mannschaften wie auch die Verantwortlichen des FVM zogen eine positive Bilanz. „Man sieht, dass die Turniere auf einen großen Zuspruch stoßen und die Lehrer immer wieder gerne teilnehmen. Besonders der gelebte Fair-Play-Gedanke spielt eine große Rolle bei diesen Turnieren. Trotz des Siegeswillen, halten sich alle vorbildlich an die Regeln und sind mit viel Spaß dabei", bilanzierte Norbert Teipel, Vorsitzender des Ausschuss für Fußball in Schule und Kita.

Am 8. Februar 2019 findet die nächste Auflage des Winterturniers statt, zum 14. Mal lädt der FVM dann zum FVM-Futsal-Lehrerturnier in der Sportschule Hennef ein.

Weitere Informationen zu den regelmäßig stattfindenden Lehrerturnieren finden Sie auf der Internetseite des FVM.

<- Zurück zu: Startseite des Schulsportportals