News

Rückblick Schulsport-Stafette 2021

In einer halbstündigen Dokumentation hat die Deutsche Schulsport-Stiftung die Schulsport-Stafette und das Bundesfinale 2021 vor Ort noch einmal Revue passieren lassen - das Goethe-Gymnasium Dortmund war dabei!

23.12.2021 |

In diesem Jahr entwickelte die Deutsche Schulsportstiftung in Anlehnung an den Aktionstag 2020 die Schulsport-Stafette. Zusätzlich zum freien Bewegungsangebot wurde ein Wettbewerb geschaffen, bei dem sich die Schulen für das – hoffentlich einmalige – Bundesfinale 2021 vor Ort qualifizieren konnten.

Vom 26. Juli bis 1. Oktober nahmen bundesweit über 200.000 Schülerinnen und Schüler aus mehr als 1.000 Schulen an der Bewegungsoffensive teil. Für das Bundesfinale 2021 vor Ort haben sich knapp 400 von rund 1.600 Mannschaften qualifiziert und Wettbewerbe in 16 olympischen und zwei paralympischen Sportarten ausgetragen.

In einer halbstündigen Dokumentation sowie einem ausführlichen Report hat die Deutsche Schulsport-Stiftung die Schulsport-Stafette und das Bundesfinale 2021 vor Ort noch einmal Revue passieren lassen. Das Goethe-Gymnasium Dortmund wurde dabei als eine von bundesweit drei Schulen bei der Vorbereitung begleitet::

Dokumentation - Jugend trainiert trotz(t) Corona: youtu.be/JxlZHSOaPbQ

Report: www.jugendtrainiert.com/schulsport-stafette/report/

Ein herzliches Dank gilt allen, die mit ihrem Engagement und aufgrund guter Zusammenarbeit ihren Beitrag zum Erfolg der Schulsport-Stafette beigetragen haben. Ohne die Unterstützung ganz vieler Menschen sowie Partner und Förderer wäre es, gerade in schwierigen Zeiten wie diesen, nicht möglich gewesen, den Kindern und Jugendlichen eine Alternative zum klassischen Schulsportwettbewerb Jugend trainiert für Olympia & Paralympics anzubieten. Der größte Dank gilt dabei den Lehrkräften, die an der Basis dafür gesorgt haben, Jugend trainiert zurück an die Schulen zu bringen.

<- Zurück zu: Startseite des Schulsportportals