Schulsportpraxis und Fortbildung

Bewegungsangebote schaffen – Infektionsschutzmaßnahmen einhalten

Allgemeine Durchführungshinweise

Der Grundschulbetrieb wird in einer außergewöhnlichen Situation wieder aufgenommen. Für den natürlichen Bewegungsdrang der Kinder, wichtige bewegte Pausen und nötige Bewegungsförderung bleibt wenig Raum.

Auch Bewegungspausen während der Anwesenheit in der Schule können nur unter Einhaltung der Infektionsschutzmaßnahmen angeboten werden.

  • Abstand wahren, 1,5 Meter,
  • Körperkontakt vermeiden,
  • Infektionswege über Hand- Flächenkontakte verhindern.

Deshalb gilt:

  1. Je nach Schulhofgröße und räumlicher Unterteilung des Schulhofes: eine Kleingruppe bis 15 Schülerinnen und Schüler pro Pausenzeit oder mehrere Kleingruppen pro Pausenzeit auf vorher festgelegten, zugewiesenen Teilflächen des Schulhofes.
  2. Festinstallierte Spiel- und Turngeräte, wie z. B. Klettergerüste, Schaukeln, Rutschen, Reckstangen und Boulderwände können mit Einschränkungen genutzt werden. Auch hier ist die Abstandsregel zu beachten. Bitte ggf.  besondere Vorgaben der Kommunen und des Schulträgers beachten.
  3. Auf die Ausleihe von Spiel- und Sportgeräten, wie z. B. Bällen, Schlägern u.a. aus dem Fundus der Schule muss verzichtet werden. Anderenfalls muss sichergestellt werden, dass die Spiel- und Sportgeräte nach jeder Nutzung durch ein Kind vor der Nutzung durch ein weiteres Kind wirksam desinfiziert werden. (Vermeidung der Infektionen über Hand-Flächenkontakte)
  4. Alle Spiel- und Bewegungsformen, bei denen Körperkontakt nicht ausgeschlossen werden kann oder das Abstandhalten nicht gewährleistet wird, wie z. B. Fangspiele, Völkerball, Fußball etc. können nicht stattfinden!

Kreative Ideen der erfahrenen Praktikerinnen und Praktiker sind in dieser besonderen Ausnahmesituation gefragt.

Bereits jetzt sind auf dieser Homepage mit „Fit durch die Krise“ Bewegungsangebote zu finden, die auf die Zeit, in der die Kinder zu Hause bleiben mussten, ausgelegt waren.

Weitere Ideen, Spiel- und Bewegungsanregungen werden von der Landesstelle für den Schulsport sehr gerne entgegengenommen und auf der Schulsportseite eingestellt. Anregungen und Ideen bitte an: marc.roschanski@brd.nrw.de.

Bewegungsideen für den Klassenraum und für den Schulhof