BeweG NRW

Zentrale Jahrestagung der BiS zum Thema „Inklusion im Schulsport“

Die Jahrestagung der Beraterinnen und Berater im Schulsport fand in diesem Jahr in der Sportschule Kamen Kaiserau statt. Ziel der Tagung war es, die Beraterinnen und Berater im Sinne von Multiplikatoren über das Handlungsprogramm BeweG NRW und die Handreichung "Gemeinsames Lernen im Schulsport" zu informieren und fortzubilden. Das Ministerium für Schule und Weiterbildung und die Unfallkasse Nordrhein-Westfalen luden rund 120 Beraterinnen und Berater zu dieser Veranstaltung ein. Nach einer kurzen Begrüßung durch die Vertreter des Ministeriums für Schule und Weiterbildung Holger Harpering, Dr. Tobias Bomhard und Michael Schön, führte Dr. Gerrit Schnabel von der Unfallkasse NRW mit einem Vortrag zum Handlungsprogramm Beweg NRW in die Thematik ein.

Anschließend informierte Dr. Christoph Schürmann die Anwesenden mit seinem Vortrag "Auf dem Weg zum inklusiven Schulsystem in NRW" über die Rahmenbedingungen der Handreichung zum gemeinsamen Lernen im Schulsport.

Die Vorträge bildeten die Grundlage für die anschließenden Theorieworkshops. Der zweite Tag der Veranstaltung war geprägt von Praxisveranstaltungen zu Umsetzungsmöglichkeiten der Handreichung zum gemeinsamen Lernen im Schulsport. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten vielfältige Angebote in unterschiedlichen Praxisveranstaltungen erproben, um anschließend in regionalen Arbeitsgruppen der Bezirksregierungen die Jahrestagung zu reflektieren und zukünftige Fortbildungsveranstaltungen zu koordinieren. 

Zentrale Jahrestagung der BiS zum Thema „Inklusion im Schulsport“
Zentrale Jahrestagung der BiS zum Thema „Inklusion im Schulsport“
Zentrale Jahrestagung der BiS zum Thema „Inklusion im Schulsport“