Wettbewerbe und Nachwuchsförderung

Talentsuche und Talentförderung

Eine wesentliche Voraussetzung für Erfolge im Nachwuchsleistungs- und Spitzensport ist eine systematische Talentsuche und Talentförderung im Sinne einer mittel- und langfristigen Begleitung. Vorrangiges Ziel dieses Prozesses ist es, viele sportlich talentierte Kinder und Jugendliche für ein dauerhaftes wettkampf- und leistungsbezogenes Engagement im Sportverein zu gewinnen. Wichtigste Voraussetzung dabei sind vielfältige und flächendeckende Sport- und Bewegungsmöglichkeiten, wie sie originär von den Sportvereinen, aber auch im Sportunterricht der Schulen angeboten werden.

Das  Konzept "Talentsuche und Talentförderung"  soll dazu beitragen, dass sowohl Sportvereine als auch Schulen in enger Zusammenarbeit den Einstieg in das leistungssportliche Training für Kinder und Jugendliche human und pädagogisch verantwortungsbewusst gestalten. Durch die systematische Zusammenarbeit von Schule und Verein soll die Effektivität der Talentidentifikation und -entwicklung gesteigert werden. Diese Kooperationen werden vom Landessportbund Nordrhein-Westfalen und vom Land Nordrhein-Westfalen gefördert.

Die Talentsuche und -förderung ist originäre Aufgabe der Fachverbände. Zur Unterstützung der Fachverbände und ihrer Leistungssport treibenden Vereine bei der systematischen Talentsuche und Talentförderung werden landesweit an den  Landesleistungsstützpunkten der Sportfachverbände und  an den Standorten der Vereine der 1. und 2. Liga Talentstützpunkte der Sportfachverbände eingerichtet, wenn die Vereine eine mit den Sportfachverbänden abgestimmte Nachwuchsförderung durchführen.

Diese Talentstützpunkte entwickeln und koordinieren im Rahmen des außerunterrichtlichen Schulsports die Zusammenarbeit von sportprofilierten Schulen und Sportvereinen und richten dazu schulische   Talentsichtungs- und Trainingsgruppen ein.

Die Einrichtung und Durchführung der Talentsichtungs- und Trainingsgruppen wird begleitet und unterstützt durch die  Ausschüsse für den Schulsport. Darüber hinaus stehen die zuständigen  Beraterinnen und Berater bei den Bezirksregierungen und die  Landesstelle Nachwuchsförderung zur Unterstützung der Arbeiten der Talentstützpunkte und zur Beratung der Sportfachverbände zur Verfügung.

Landesstelle Nachwuchsförderung

LandesSportBund
Nordrhein-Westfalen e.V.
Friedrich-Alfred-Str. 25
47055 Duisburg

 Joachim Krins
Tel.: 0203/73 81 924
Fax: 0203/73 81 898
 Ute Herwig
Tel.: 0203/73 81 922
Fax: 0203/73 81 898
(nur mittwochs)

Weitere Informationen

Antragsverfahren für Talentsichtungs- und Talentfördergruppen nur noch online

 Liste der Talentstützpunkte nach Sportarten

 Liste der Talentstützpunkte nach Städten/Kreisen

 Konzepte "Leistungssport 2020"