Wettbewerbe und Nachwuchsförderung

Aufruf des Kuratoriums zu den Bundesjugendspielen 2014/2015

05.06.2014 |

Das Thema Inklusion steht seit den letzten Jahren insbesondere durch das Inkrafttreten der UN-Behindertenrechtskonvention zunehmend im Fokus von Politik und Gesellschaft. Die Kultusministerkonferenz hat mit ihrer Empfehlung zur „Inklusiven Bildung von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen in Schulen ein Zeichen gesetzt. Auch im Bereich des Schulsports ergibt sich im Zuge der Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention ein erheblicher Veränderungsbedarf. So hat die Kommission Sport der Kultusministerkonferenz  in ihrer Fachtagung  im November 2013 das Thema Inklusion im Schulsport aufgegriffen und die Herausforderungen und Chancen inklusiven Schulsports mit einer breiten Fachöffentlichkeit diskutiert.

Bereits 2009 hat  der Ausschuss für die Bundesjugendspiele in
Kooperation mit dem Deutschen Behindertensportverband und dessen
Jugendorganisation mit der Entwicklung eines individuellen
Programmangebotes für Schülerinnen und Schüler mit Behinderung ein wichtiges Zeichen gesetzt. Das Programm ermöglicht die Durchführung von inklusiven Bundesjugendspielen für Schülerinnen und Schüler mit und ohne Behinderung. Alle können die Bundesjugendspiele gemeinsam im Rahmen eines Sportfestes oder Sporttages absolvieren, da Unterschiede in den individuellen Voraussetzungen über angepasste Wertungssysteme aufgefangen werden. Schülerinnen und Schüler mit Behinderung erhalten die gleichen Auszeichnungen (Ehren-, Sieger- bzw. Teilnahmeurkunde) wie ihre Mitschülerinnen und Mitschüler ohne Behinderung.

Es ist die Aufgabe aller, die im Sport innerhalb und außerhalb der
Schule tätig sind, das Thema Inklusion mit Leben zu erfüllen. Auch  Regelschulen sollten daher verstärkt den Blick für das Thema Inklusion  öffnen und sich im Rahmen der Bundesjugendspiele  mit dem Programmangebot auseinander setzen. Es ist nicht immer einfach, lang vertraute, gute Bahnen zu verlassen und Neues zu wagen. Aber es lohnt sich.

Den Aufruf des Kuratoriums für die Bundesjugendspiele, die
Ausschreibungsmodalitäten sowie weitere Informationen finden Sie unter

www.bundesjugendspiele.de

<- Zurück zu: Wettbewerbe und Nachwuchsförderung